Nintendo 64 ist 25 Jahre alt geworden

Wer hätte sich damals das gedacht. Aber heute gilt die Nintendo 64 Konsole, bzw N64, als Kultkonsole, viel mehr als die Playstation 1, die die Konsole von Nintendo verkaufstechnisch deutlich in den Schatten gestellt hat. Aber warum die N64 bis heute Kultstatus geniesst, lässt sich anhand einiger Punkte schnell ausmachen.

  • Erstens die 4 Controller Ports, die für endlosen Spielspass beim Mario Kart 64 und Goldeneye 64 sorgten. Auch Diddy Kong Racing sowie Star Fox 64 waren zu viert echt sehr unterhaltsam!
  • Goldeneye 64 war damals revolutionär und suchte seinesgleichen. Bis heute das wohl beste N64 Spiel und ich kann mich gut erinnern, dass ich unzählige Stunden in dem Spiel verbracht habe. Selbst heute macht das Spiel sehr viel Spass! Der Multiplayer war auch unheimlich gut!
  • Der Rumble Pak, gerade mit Star Fox 64 machte auch Laune ohne Ende. Auch das war ein Must-Have Gadget und liess einen tief ins Spielgeschehen einsteigen.

Für mich wird die N64 Konsole immer mit tollen Kindheitserinnerungen verbunden bleiben. Mein Vater hat mir meine damals aus Import aus den USA mitgebracht, damit hatte ich die Konsole ein halbes Jahr früher als alle meine Freunde. Ihr könnt euch vorstellen, wie gerne diese zu mir zu Besuch kamen.

Happy B-Day, Nintendo 64 und danke für viele tollen Kindheitsjahre. Und schöne Erinnerungen dank meiner Eltern, die wusste, trotz bescheidener Mitteln ihre Kinder glücklich zu machen. Danke :*

Corona ist zu Ende – Party-Comeback am Ballermann!

Oh Gottchen! Bitte, Bitte, lass es Hirn regnen, aber viel davon. Jetzt! Sofort! Aber gut, der Otto Normalo will wieder saufen und feiern gehen und das gerne wieder auf Mallorca, der spanischen Party Metropole. Jetzt wo Corona endlich (fast) vorbei ist, will das feierwütige deutsche Volk wieder Party machen. Es war an der Zeit, dass die Lokale endlich wieder öffnen dürfen. Mit Vorsicht! Dass wir gleich wieder Ballermann Urlaube feiern gehen müssen, das tut doch nicht not, oder?

Spiegel TV hat eine kurze Doku auf Youtube hochgeladen, die zeigt, wie Touristen auf Mallorca endlich wieder feiern wollen, wo hingegen die Polizei Abstands- und Hygieneregeln durchsetzen muss. Das sorgt für Ärger und für wenig Verständnis.

Ich frag mich echt, woher diese ganzen Proleten auch immer wieder das Geld zum Feiern und Urlauben hernehmen, ohne Spass. Weil andere Menschen müssen wirklich hart arbeiten und schauen, wie sie zu ihrem Urlaub kommen. Ich für meinen Teil habe nach einem Jahr Home Office mittlerweile nichts mehr, was ich zur Arbeit anziehen kann. Extra noch Tipps geholt und gegoogled, z.b. hier auf sachsen-fernsehen.de, aber wenn das Geld an allen Ecken und Enden fehlt, wird’s schwierig!

Und dann sieht man die Spinner auf Malle wieder saufen und feiern.. mir fehlen die Worte!

Endlich haben die Lokale alle geöffnet!

Ein Jahr lang ist unser Land in einer Art „Dornröschenschlaf“ verharrt, ehe es endlich wieder wachgeküsst wurde. Zwar unter Auflagen, aber endlich haben die Lokale, Restaurants und Bars wieder geöffnet und da habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, mein Bestie anzurufen und auf diesen Moment heute anzustossen. Unvergessen bis heute noch die leeren Supermärkte, das war ein schöner Schrecken damals!

Was habt ihr als allererstes gemacht? Habe einige auf Facebook gesehen, die die Möglichkeit genutzt haben, gleich mal ins Freibad zu gehen. Andere sind einfach nur in die Cafe’s etc gegangen oder sind gleich wieder zum IKA oder Hornbach gedüst, um was fürs Eigenheim zu besorgen. Oder hat es euch gar nicht wirklich interessiert?

Ich hoffe echt, dass wir die Phase der Lockdowns nun hinter uns gebracht haben. Einen Nerv für einen weiteren habe ich nicht mehr, wenn ich ehrlich sein darf!

Karriere als Pizzabäcker starten?

Gerade in diesen Zeiten, wo nichts mehr garantiert scheint, denke ich auch oft über andere Möglichkeiten nach, wie man Geld verdienen könnte, bevorzugt in der Selbstständigkeit. Ich weiss, gerade wenn man Angestellter ist, dass der Sprung ins „kalte Wasser“ alles andere als einfach ist, aber irgendwie lässt mich dieser Traum nicht los.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht, meine kleine eigene Pizzaria aufzumachen. So eine Art Deluxe Pizza Bude, wo wirklich nur die besten Zutaten verwendet werden. Bestimmt gibt es etwas ähnliches bereits, aber ich erhebe nicht den Anspruch besonders originell zu sein, ich will einfach nur das tun, was ich gerne tu. Nämlich leckere Pizzen zubereiten. So auch heute wieder.

Denn ich hab zwei Freude für einen Film Abend zu mir eingeladen. Natürlich hab ich es mir nicht nehmen lassen, für die Snacks zu sorgen, während die beiden für das flüssige Wohl verantwortlich sind. Und so sehen die zwei Prachtdinger aus:

Soda, ich mach mich mal fertig. Wollte das kurz mal mit euch teilen, bevor die beiden kommen und wir uns „The Gentlemen“ von Guy Ritchie auf Netflix reinziehen.

Ich wünsch euch allen was!

Supermärkte werden leer gekauft! WTF Leute?

Hallo, Hallo? Durchsage an den Menschenverstand: beruhigt euch alle mal wieder! Aber schnell! Was jetzt gerade in Deutschland passiert, kann ich echt nicht verstehen. Noch vor einer Woche haben wir uns in Whatsapp Gruppen über die Chinesen und Koreaner lustig gemacht, wie sie versuchen sich vor dem Coronavirus zu schützen, heute macht der Deutschen genau das gleiche. Lustige Outfits (in Plastiksackerl eingehüllt), Hamsterkäufe und Panik, wo man nur hinschaut.

Auch im Billa bei mir ums Eck, PANIK! Fast alles leer gekauft, obwohl es heisst, dass der Lebensmittelhandel wie gewohnt weiter gehen wird.

Ich hoffe, dass euch Trotteln der Dosenfrass bald aus den Ohren raushängt. Wirklich, sowas asoziales selten gesehen und das jetzt noch dazu in Deutschland. Bin wirklich tief von der österreichischen Bevölkerung enttäuscht und hoffe echt, dass der Wahnsinn bald ein Ende findet. Am Ende war das nur ein Warnschuss an die Menschheit, eine „Generalprobe“ für den Ernstfall sozusagen, aber hier muss ich sagen, wir haben versagt. Auf ganze Linie! Wenn uns mal ein wirklich aggressiver Virus treffen sollte, dann war’s das für uns! Traurig, aber wahr!